Über uns

Das Netzwerk “Medien und Gesundheitskommunikation” versteht sich als unabhängige, nicht-kommerzielle Initiative. Unser Ziel ist es, auf dieser Plattform einen Überblick über aktuelle Forschungsaktivitäten rund um das Thema Gesundheitskommunikation bereit zu stellen.

Vor dem Hintergrund unserer eigenen Forschungstätigkeiten und institutionellen Anbindung liegt der Schwerpunkt auf Formen medialer Gesundheitskommunikation. Wir hoffen, dass dieses Angebot auf Interesse stößt und freuen uns über Anregungen, Anmerkungen und Hinweise auf interessante Aktivitäten.


Idee

Idee

Die Idee für dieses Netzwerk entstand 2003 am Rande einer Tagung, gedacht als Vernetzunginitiative, die insbesondere diejenigen anspricht, die sich für das Themenfeld medialer Gesundheitskommunikation interessieren.
Ziele

Ziele

Das Netzwerk versteht sich als unabhängige, nicht-kommerzielle Initiative. Ziel ist es, eine Vernetzung zwischen Akteuren aus Wissenschaft und Praxis zu ermöglichen, die im Bereich Gesundheitskommunikation forschen und arbeiten.
Aktivitäten

Aktivitäten

Tagungen, Workhops, Projekte, Newletter und Publikationen dienen dazu, die angestrebte Vernetzung zu erreichen und auszubauen. Hier finden Sie einen Überblick über die Aktivitäten des Netzwerks.
Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Hier finden Sie die Adressen, unter denen Sie uns erreichen können.
Koordination

Koordination

Die Aktivitäten des Netzwerkes werden von den Initiatorinnen koordiniert. Zum erweiterten Kreis zählen die Kolleginnen und Kollegen, die sich um den Newsletter und die Webseite kümmern. Wer hinter dem Netzwerk steht, erfahren sie hier.