Nilgün Tasman und Dr. Paul Schwarz haben sich in ihrem 45-minütigen Dokumentarfilm Bittersüße Reise. Kultursensible Pflege – eine neue Herausforderung mit dem Thema kultursensible Pflege auseinandergesetzt und schildern in eindrucksvollen Episoden die aktuelle Situation pflegebedürftiger älterer Migrantinnen und Migranten in Deutschland mit ihren ganz alltäglichen Problemen, Wünschen und Sorgen.
Das Projekt wurde von der Lechler Stiftung in Stuttgart gefördert.

Einen Aussschnitt des Filmes können Sie auf der Internetseite von Nilgün Tasman sehen.

Die DVD zum Film kann unter hallo@nilguen.com  bestellt werden (€ 15,00 zuzüglich 19 % Mwst. + Porto)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation