Das Aufzeichnen und Festhalten gesundheitsbezogener Aktivitäten per Fitnesstracker und Waerables erfährt immer größere Beliebtheit. Der Artikel „Noch kein gläserner Patient“ von Sebastian Schwarz befasst sich u.a. mit den potentiellen Möglichkeiten für Krankenkassen und Versicherern, diese Daten zu nutzen. Ferner werden diesbezügliche Stellungnahmen sowie künftige Pläne der Krankenkassen und Versicherer erwähnt. So hat beispielsweise der Privatversicherer Generali angekündigt, seinen Kunden mit Tarif-Rabatten entgegenzukommen, vorausgesetzt diese lassen sich per Programm kontrollieren und führen einen gesunden Lebenswandel.

>> Artikel „Noch kein gläserner Patient“ von Sebastian Schwarz (erschienen am 11.08.2015 auf op-online.de)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation