Ziel und Gegenstand des Preises

Der Verein ‚Gesellschaft – Altern – Medien’ fördert sozialwissenschaftlich, sozialpsychologisch und pädagogisch orientierte Arbeiten im Bereich der Alter(n)smedienforschung und zeichnet jährlich eine herausragende Qualifizierungsarbeit aus. Eingereicht werden können Studienabschlussarbeiten
(Magister- und Masterarbeiten) sowie Dissertationen.
Gegenstand des Preises ist eine öffentliche Würdigung der ausgewählten Arbeit und ihre Publikation bei Kostenübernahme durch den Verein.

Auswahlgremium und -prozess

Folgende Unterlagen sind (als Printfassung und digital als PDF) einzureichen:

  • Qualifizierungsarbeit
  • Ÿ Abstract der Arbeit
  • Ÿ Lebenslauf der Bewerberin / des Bewerbers

Die Bewerbungsunterlagen sind zu senden an:
Gesellschaft – Altern – Medien e.V.
c/o Zentrum für Medien und Kommunikation
Emil-Fuchs-Straße 1
04105 Leipzig
E-Mail: info@gesellschaft-altern-medien.de

Einsendeschluss für das laufende Jahr: 30. April 2015
(Einsendeschluss im kommenden Jahr: 15. Februar 2016)

Die eingereichten Arbeiten werden begutachtet von einem Gremium bestehend aus

  • Ÿ den Herausgebern der Schriftenreihe,
  • Ÿ den Mitgliedern des GAM e.V. und
  • Ÿ einem Mitglied des kopaed-Verlags.

Die Bewerberinnen und Bewerber werden im Juni 2015 über das Ergebnis des Auswahlprozesses informiert.
Die Auszeichnung findet im Rahmen der Jahrestagung des Vereins im Sommer 2015 statt.

>> Nähere Informationen zum Profil und zu den Tätigkeiten des Vereins

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation