Eine Entlastung für Arztpraxen und Patienten soll die digitale Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung an die Krankenkasse darstellen, die derzeit im Rahmen eines Pilotprojekts von der Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller MediSoftware erprobt wird. Der bürokratische Aufwand einer analogen Krankschreibung – Ausdrucken, Übersenden und einpflegen in die Datenbestände der Krankenkasse – soll künftig vermieden werden, indem Ärzte per Mausklick die für die Krankenkasse vorgesehene Bescheinigung übermitteln. An dem aktuellen Projekt können derzeit 1.000 Ärzte teilnehmen.

>> weiter zur Pressemitteilung der Techniker Krankenkasse

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation