Auf Basis des Mobile-Games „Sea Hero Quest“ hat die Deutsche Telekom in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Forschung des University College London (UCL) und der University of East Anglia (UEA) das Virtual Reality-Spiel „Sea Hero Quest VR“ entwickelt, das kostenlos als App für die Betriebssysteme iOS und Android erhältlich ist. Das VR-Spiel erhebt anonyme Daten zur räumlichen Orientierung der Spieler (eine der ersten Auswirkungen von Demenz ist der Verlust des räumlichen Orientierungsvermögens), die zu wissenschaftlichen Zwecken der Demenzforschung zur Verfügung gestellt werden. Ziel ist es, die bisher durch das Mobile-Game erlangten Normdaten für die räumliche Orientierung durch den Einsatz moderner Virtual-Reality-Möglichkeiten weiter zu präzisieren und so die Grundlagenforschung voranzubringen.

>> weiter zur Pressemitteilung der Deutschen Telekom

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation